Solarstrom

Solarstrom

Solarmodule fangen mit Hilfe der Solarzellen die Sonnenstrahlen ein und produzieren Gleichstrom. Da wir in der Schweiz Wechselstrom nutzen, benötigt man einen Umwandler, auch Wechselrichter genannt. Der Strom kann selber genutzt oder über den Hausanschlusskasten ins öffentliche Stromnetz eingespeist werden. Für viele Kunden steht die Stromproduktion im Vordergrund. Eine Faustregel besagt, dass vier Solarmodule etwa 1000 kWh Strom pro Jahr generieren. Eine 4-kWp Anlage produziert etwa so viel, wie ein 4-Personen Haushalt pro Jahr benötigt.

VORTEIL SOLAR

Politisch:

  1. Solarstrom ist Strom für‘s Volk: für jede Frau und jeden Mann, einfach demokratisch.
  2. Dezentral und unabhängig vom Staat, vom Elektrizitätswerk, vom Grosskraftwerk.

Wirtschaftlich:

  1. Solarstrom von Ihrem Dach ist günstiger als vom Elektrizitätswerk!
  2. Hohe Rendite, geringes Risiko und steuerlich vorteilhaft.

Energetisch:

  1. Die Sonne ist eine unerschöpfliche Energiequelle. Der Fussabdruck ist nach 2 von 30 Jahren energieneutral. Merkblatt
  2. Sauberen Strom vor Ort: Kein Lärm, kein Rauch, kein Wasserdampf, kein Öl oder Gas, keine Kohle und kein CO2.

Technisch:

  1. Konstante jährliche Produktion mit bewährtem Material.
  2. Störungsarmer Betrieb und geringer Wartungsaufwand. Niedriges Produktionsrisiko.

---

Dokumente über Solarstrom